Berufswahl?

Mit spielart.berlin dem Handeln eine neue Richtung geben

Berufswahl | Welcher Beruf passt zu mir | Berufswahl test | Orientierungslosigkeit nach dem Abitur | beruflicher Neuanfang nach Elternzeit | berufliche Orientierung Jugendliche | Entscheidungsfindung Jobwechsel | Entscheidungsfindung Studium | Wie weiter nach dem Studium? | Aufgeben oder Weitermachen? | Studium abbrechen? | Studium oder Ausbildung?

Offene Türen, aber wohin? Berufswahl ist ein nervenaufreibender Prozess.
Unbehagen – der beste Weg in Schwierigkeiten zu sein.

Es sind jene Zustände von Unbehagen, Zweifel und Unsicherheit, die uns Räume öffnen, die wir nur betreten, wenn wir unseren Komfortbereich verlassen. Räume, in denen wir unsere Neugierde, unseren Mut und unseren Antrieb, Neues zu wagen entdecken und entwickeln können. Den Zustand von Unbehagen kennen wir fast alle. Er ist unangenehm, unbequem und macht uns mitunter sogar Angst. In der Regel wollen wir ihn schnell beenden.  Ähnlich verhält es sich mit Zuständen von Unsicherheit. Auch sie heißen wir selten willkommen. Gerade im Kontext von Berufswahl und Studium. Unser Bedürfnis nach Sicherheit suggeriert uns, wir könnten unsere Lebenswege vorausplanen und die Risiken absichern. Es entsteht der Eindruck, Sicherheit sei der erstrebenswerte Zustand für eine Gesellschaft, für das Leben eines Menschen.

Über das Potential von Zweifel, Unsicherheit und Unbehagen.

Aber stimmt das? Was passiert mit uns in dieser scheinbaren Sicherheit? Können wir noch neugierig und erlebnisbereit sein, wenn wir ständig nach Sicherheit streben? Sind wir in der Lage, uns aus einer auf Sicherheit aufgebauten Komfortzone heraus weiter zu entwickeln, unsere Potentiale auszuschöpfen, kreative Lösungen zu finden für herausfordernde Fragestellungen im Leben und in einer Gesellschaft? Motiviert uns die Behaglichkeit und die Sicherheit zum Hinterfragen, zum Suchen, zum Überschreiten von Grenzen, zum Denken von Neuem? Oder sind es nicht gerade die ungeliebten Zustände von Unsicherheit, Zweifel und Unbehagen, die es uns erlauben, wenn wir sie denn wahrnehmen, zulassen und aushalten, neugierig und mutig zu sein? Die es uns ermöglichen, uns zu bewegen, zu entwickeln und zu verändern?

Zu viele Bälle in der Luft? Berufswahl ist eine schwierige Entscheidung.
Den Traum Realität werden Lassen? mit der richtigen Berufswahl kein Problem.
Navigieren in unsicheren Zeiten.

Wir laden euch über einen künstlerischen Prozess dazu ein, durch unsichere und unbekannte Gefilde zu navigieren, die Effekte des eigenen Zweifelns und der eigenen Unsicherheit zuzulassen und in ihnen eine Kraft zu entdecken, die euch voranbringt, ermutigt und bestärkt. Wenn ihr eure inneren, beurteilenden Stimmen einmal für eine Weile abschaltet und euren alltäglichen Urteilsgewohnheiten eine kreative Pause verordnet, könnt ihre einen neuen, offenen und freien Raum für Fragen betreten und euch orientieren, ohne euch dabei einzuengen. Ihr entdeckt die Zugänge zu eurer Inspiration und Kreativität. Sie sind der Ausgangspunkt eures eigenen, freien und tragfähigen Handelns und ermöglichen euch, eurem Handeln eine andere Richtung geben.

 

Finde deinen ganz eigenen besten Weg in Schwierigkeiten zu sein und gehe ermutigt, motiviert und inspiriert daraus hervor.

Zum Einzel-Coaching
Zum Einzel-Coaching
Aneke Wehberg-Herrmann & Sohila Barfi
Aneke Wehberg-Herrmann & Sohila BarfiGründerinnen, Coaches

Nehmen sie Kontakt mit uns auf.

Oder direkt unter:

info@spielart.berlin
 www.spielart.berlin / www.spielart.ch