Fortbildung für Arbeitende im Gesundheitswesen

Damit Sie sich in Ihrem Arbeitsalltag souverän bewegen können.

emphatische Kommunikation – Fortbildung im Gesundheitswesen | gute Umgangsformen trotz Ressourcenknappheit | Gesundheit und Wertschätzung | zu wenig Zeit für Patienten | Kultursensibilität in der Patientenversorgung | Umgang mit Kritik und Fehlern | Kommunikation im Team | wertschätzende Kommunikation | konstruktive Kommunikation | Lösungsfindungskompetenzen erweitern | Empathiefähigkeit lernen | Stressbewältigung Strategien | Kunst, Gesundheit und Gesellschaft | Ausdrucks- und Dialogkompetenzen erweitern | Auftrittskompetenz Coaching | Konflikte konstruktiv lösen lernen

Ich bin Arzt geworden, weil ich Leben retten wollte. Jeden Tag versuche ich, mein Bestes zu geben, doch dieser Vorsatz ist immer schwieriger zu erfüllen. Und das hat nichts mit meinen Fähigkeiten als Arzt zu tun. Jeden Tag sterben in Deutschland Kinder, weil es zu wenige Pflegekräfte gibt. Diese Situation zermürbt mich. Ich versuche, so wenig Zorn wie möglich in mir zu tragen, mich zu entemotionalisieren, aber das gelingt mir nicht immer. Es ist eine Überlebensstrategie. Mehr nicht.

Michael Sasse, Kinderarzt, die ZEIT 5/2019

Sie arbeiten im Gesundheitswesen und suchen Unterstützung?
  • Trotz Personalmangel und angespannten Arbeitsbedingungen brauchen Sie höfliche, aufmerksame und zugewandte Umgangsformen.
  • Im Kontext von Pflege legen Sie Wert auf eine direkte, offene und zugewandte Ansprache, mit den PatientInnen und zu Betreuenden, aber auch innerhalb ihres Teams.
  • in unseren Werkstätten für „emphatische Kommunikation – Fortbildung im Gesundheitswesen“ thematisieren wir gemeinsam die gesuchte Qualität von Begegnungen.
  • Ihnen ist es wichtig, eine  hohe Qualität in der Beziehungsbildung zu gewährleisten, auch wenn die Ressourcen knapp sind.
  • Sie wollen die Kritikfähigkeit und die Kommunikationskompetenzen Ihrer MitarbeiterInnen in unseren Weiterbildungen für „emphatische Kommunikation – Fortbildung im Gesundheitswesen“ noch besser verankern und in den Alltag transferieren.
  • Sie möchten die Empathie, die Aufmerksamkeit und die Sensibilität Ihrer MitarbeiterInnen auffrischen, erhalten, unterstützen.
  • Ihre Teamstrukturen sollen überprüft und neu erarbeitet werden, damit eine gute Zusammenarbeit gewährleistet bleibt.
  • Spannungen und unaufgelöste Konflikte stehen der Arbeit entgegen, die Stimmung ist nachhaltig nicht gut.
  • Ihre Auszubildenden sollen sich Ihrer Körpersprache und Wirkung bewusst werden und eine differenzierte, höfliche Ansprache entwickeln.
  • Sie suchen nach einer Methode, die eine konstruktiv-lösungsorientierte Grundhaltung vermittel- und erlernbar macht.
  • Die Auftrittskompetenz Ihrer Auszubildenden oder Ihrer TeamleiterInnen soll gestärkt werden.

Wir unterstützen Sie in unseren Werkstätten für „emphatische Kommunikation – Fortbildung im Gesundheitswesen“ dabei, wenn es darum geht, eine neue Grundhaltung und eine gelingende Kommunikation zu etablieren.

Wir greifen auf über 10 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Auszubildenden in Gesundheitsklassen in der Schweiz zurück. Unsere Formate passen wir an Ihre Arbeits- oder Ausbildungsbedingungen an. In unseren Räumen in Berlin Kreuzberg sind Weiterbildungen mit bis zu 12 TeilnehmerInnen möglich. Wir kommen auch gerne zu Ihnen!

Zu den Workshops
Aneke Wehberg-Herrmann & Sohila Barfi
Aneke Wehberg-Herrmann & Sohila BarfiGründerinnen, Coaches

Nehmen sie Kontakt mit uns auf.

Für weitere Informationen kontaktieren sie uns gerne:

unter info@spielart.berlin oder
telefonisch unter 0176.2255 2179, Ansprechpartnerin Aneke Wehberg-Herrmann, www.spielart.berlin / www.spielart.ch